Hufelandplatz Bochum

Bauherr

Stadt Bochum, Tiefbauamt, Hans-Böckler-Str. 19, 44787 Bochum


Planung

Danielzik + Leuchter, Menzelstr. 43, 47053 Duisburg


Projektbeschreibung

Der Hufelandplatz im Bochumer Stadtteil Querenburg/Deutschland. Die EHL AG lieferte insgesamt 3.750 m² Cityflair in den Farben polar-blau, granit-gelb und basalt-anthrazit in den Sonderformaten 20/20/8 cm, 20/30/8 cm und 30/30/8 cm. Die Steine besitzen eine kugelgestrahlte Oberfläche mit Fase und einen Oberflächenschutz.


Voraussetzung für die Auftragsvergabe war die Erfüllung einer anspruchsvollen Anforderungsliste spezieller Materialeigenschaften. Dabei war der Mix an Zuschlagstoffen und die daraus resultierende zielgenaue Farbgebung der Oberfläche ebenso Hauptkriterium wie die Frost-, Tausalz-, und UV-Beständigkeit sowie die Oberflächenvergütung.


Das sehr gute Know-how der EHL-Technik und die partnerschaftliche mit ihren Zulieferern konnte die EHL AG hier eine Punktlandung hinlegen und den hohen Ansprüchen der Landschaftsplaner genügen.


zurück zur Übersicht