Professionals

Business/Projekte

Projekt des Monats

Kavalierstraße in Dessau


In rund 16 Monaten hat die Stadt Dessau die Kavalierstraße generalsaniert, verkehrsberuhigt und zudem sichtlich aufgewertet.


Neues Pflaster Kavalierstraße Dessau
Dessau Kavalierstraße mit neuem Fußweg Pflaster EHL Sonderanfertigung
Kavalierstraße Dessau mit neuem Fußweg

Die Hauptgeschäftsstraße, vor Ort „die Kavalier“ genannt, verbindet das Stadtzentrum mit dem Stadtpark und dem neuen Bauhaus-Museum, das im September 2019 öffnet. Aufgrund der prominenten Adresse legten die Bauherren viel Wert auf eine qualitätsvolle Neugestaltung der Verkehrsflächen und Freianlagen.

Heute laden großzügige und weitgehend barrierefreie Gehwegbereiche mit neuen Stadtmöbeln und bespielbaren Aktionsflächen zum Flanieren und Verweilen ein. Die Linden in der Straße wurden zur Allee ergänzt und lockern nun gemeinsam mit den wiederhergestellten Hochbeeten das Straßenbild auf. In den Abend- und Nachtstunden rückt eine Akzentbeleuchtung den Stadtraum ins rechte Licht.

Für die hohen gestalterischen Ansprüche der Bauherren an die Flächenarchitektur fand sich schließlich der richtige Pflasterbelag: Der Projektstein Cityplan von EHL in drei Großformaten, geschliffen-gestrahlter Ausführung und zwei kontrastierenden Grautönen. Passende Blockstufen, Sonderanfertigungen wie Lichtschächte und Stützwinkel sowie taktile Leitsysteme tragen zum gelungenen „Tapetenwechsel“ der Kavalierstraße Dessau bei.


Eckdaten


Bauherren

Stadt Dessau-Roßlau


Von EHL

Cityplan Großformate 90/60, 60/60, 60/40, Dicke 16 cm; geschliffen-gestrahlt; hellgrau und dunkelgrau, 9.210 qm

Cityflair Blockstufe, 100/35/20 cm, gestrahlt mit weißen Kontraststreifen, anthrazit, 49 Stück


Sonderanfertigungen:

Lichtschächte in verschiedenen Abmessungen, geschliffen-gestrahlt, hellgrau, 139 Stück,

Stützwinkel, Sichtbeton grau, 754 Stück