Carolin / 29.04.2020

EHL Garten Genie - der erste von drei Gewinnern 2020 steht fest!

Der erste Gewinner unseres Projektwettbewerbs „EHL Garten-Genie“ steht fest. Durchgesetzt hat sich ein beeindruckender Bau mit unserer BossAntik Schichtmauer, der echtes Können und ein geübtes Auge für Ästhetik unter Beweis stellt! Seit August 2018 lädt dieses wunderschöne Objekt zu entspannten Stunden im Privatgarten ein. Mit der bemerkenswerten, äußerst gelungenen Hanggestaltung haben sich die Landschaftsgärtner der Stilgärten Gartengestaltung aus Rimbach den Titel „EHL Garten-Genie“ mehr als verdient.


Gartenmauer Gewinner EHL Garten-Genie

Das macht das Gewinnerobjekt aus

Das Projekt kombiniert ein harmonisches Zusammenspiel aus Stein, Grün, Holz, Licht und Wasser und beweist mit viel Liebe zum Detail die echte Leidenschaft für den Garten- und Landschaftsbau.

BossAntik Schichtmauer beleuchtet

Kurzbeschreibung des Projekts

Die Bepflanzung ist genauso durchdacht wie das Mauerwerk. Im richtigen Zusammenspiel und mit liebevollen Details in Szene gesetzt, macht sie einen großen Teil des Charmes aus. Mit punktuellen Licht-Spots und einem integrierten Wasserspiel wird die Mauer dann zum echten Hingucker und lädt in den warmen Tagen zu gemütlichen Stunden ein. Ziel war es, mit der Bepflanzung die Steinlastigkeit gekonnt zu umspielen.

Neben diesen Highlights nennt Daniel Marszewski, Geschäftsführer des 2-Mann-Betriebs, auch das Holzdeck als besonders gelungen:

„Die schlichte Kombination aus Holz und Stein passt perfekt zueinander und bringt das natürliche Flair der Anlage richtig zur Geltung.“.

Der beachtliche Hang mit einer Höhe von insgesamt 7,5m zwischen Nullniveau des Grundstücks und der höchsten Erhebung musste erst einmal überbrückt werden. So wurde in nur wenigen Wochen mit vollem Einsatz aus einem 40 m² großen Garten eine schöne, ebene Freifläche von 110m².

Vor der engen Zufahrtsstraße schreckte das Team nicht zurück. So wurden die Arbeiten eben mit dem Kompaktbagger ausgeführt.

„Es sind die Herausforderungen, die unsere Arbeit erst interessant machen.“, beschreibt Daniel Marszewksi die Motivation des Unternehmens.

Vorher Bild Garten

Das EHL Garten-Genie – wer steckt hinter dem Gewinner?

Der kleine Betrieb besteht aus dem Geschäftsführer Daniel Marszewski und einem weiteren gelernten Flachglasmechaniker, an dem ein Landschaftsgärtner vorbei gegangen ist. Die beiden sind bekannt dafür auch besonders herausfordernde Projekte anzunehmen. Dabei spielt es keine Rolle, dass sie nur zu zweit sind.

„Wir sind ein eingespieltes Team mit gegenseitigem Vertrauen.“
Die geübte Zusammenarbeit sieht man den Projekten auch an.

„Die BossAntik Schichtmauer sieht super natürlich aus und ist dabei eine qualitativ hochwertige Alternative für Natursteine. Neben der einfachen Handhabung kommt sie auch optisch bei unseren Kunden gut an.“, beschreibt Daniel Marszewski die Vorteile der EHL Mauer.

Der Gewinn von einem EHL-Guthaben im Wert von 1.000€ wird sicher in den nächsten Projekten einfließen.

Aufruf Bewerbung EHL Garten-Genie Projektwettbewerb

Kontakt

Sie kommen aus Rimbach und Umgebung und möchten auch einen Garten zum Wohlfühlen?


Daniel Marszewksi

Stilgärten Gartengestaltung

Hauptstraße 121

64668 Rimbach

Stilgärten Website

Auf Instagram: @marszewskidaniel

E-Mail: stilgaerten@googlemail.com


Sie wollen sich als das nächste EHL Garten-Genie bewerben? Hier geht’s zum Anmeldeformular.